Wegekreuz “Auslauf Burgstraße”

Errichtet am 13.4.1986 von der Familie Siebertz anlässlich eines Verwandtentreffens.


Unter dem Kruzifix ist ein sogenanntes “Hauszeichen des Severin Sybertz” und die Jahreszahlen 1561 und 1986 eingraviert.
Die Erste deutet auf den ersten belegbaren Nachweis des Namen Siebertz in Dattenberg, eine Steuerliste aus dem Jahre 1561, in der ein Kaspar Siebertz genannt wird.





Das Hauszeichen findet sich auch in einer Grafik (unten links), die möglicherweise eine Agenda des damaligen Treffens geziert hatte, wobei hier die Jahreszahl 1675 zu finden ist.


PS – Mit den Jahrzehnten taucht der Name “Siebertz” in verschiedenen Schreibweisen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.